Die Eskorte

Markus Maurer

Aus Dortmund kommt neben gutem Bier und die Geister scheidendem Fußball auch Markus Maurer. Früh schon zeigte sich sein förmliches Absorbieren guter Musik und die Verinnerlichung jedes geistreichen kompositorischen und Arrangement-technischen Einfalls. Egal, woher die Idee kommt: Sie wird auf dem Klavier oder der Orgel nachgespielt! Zu seinen frühen Vorbildern gehört Rowlf, der Pianist des Muppet-Theaters.
In seiner heutigen Heimat Paderborn findet er das Umfeld, das seiner musikalischen Vielfalt entspricht. Ob Chorleitung, Kirchenmusik an der Orgel, Stimmbildung, Tanzmusik, Big Band, Studium eines Streichinstrumentes: Markus Maurer verfügt über vielfältige Instrumental- und Vokalbefähigung, so dass er eigentlich ein Quartett in Personalunion ist. Das prädestiniert ihn zum künstlerischen 'Mastermind' des Ensembles "Thauern & Trio". Sein geniales Gedächtnis und Assoziationsvermögen garantieren dabei einen immer reich gedeckten musikalischen Tisch, der dem Hörer abwechslungsreiche Menues bietet.

Peter Kros

Vor nicht allzu langer Zeit wurde der Familie Kros aus Steinheim ein Lausejunge namens Peter geboren, der wollte alles ausprobieren. Geblieben ist er bei der Imkerei, der Sozialarbeit und dem Kontrabass. Nun lebt er in Entrup, dem Dorf seiner väterlichen Ahnen, in Bodenhaltung, ... ääh: mit Bodenhaftung! Brauchen Sie Honig, Beratung wegen Ihrer verzogenen Kinder oder tiefe, schöne Töne, dann sind Sie bei ihm richtig. Letzteres weiß auch das "Collegium musicum"-Orchester zu schätzen.
Peter Kros schreckt gerade vor gepflegtem Unsinn nicht zurück, darum kann ein Ensemble wie "Thauern & Trio" keinen besseren Bassisten finden.